Header_1_Panorama.jpgHeader_2_Orgel.jpg

Geschichte der Christian-Vater-Orgel


Bau der Christian-Vater-Orgel

Die Orgel in der St.-Petri-Kirche in Melle wurde im Jahr 1724, im Auftrag des Fürstbischofs Ernst August, durch den Orgelmacher Christian Vater aus Hannover gefertigt. Vater war Schüler von Arp Schnitger und somit der norddeutschen Orgelbautradition verbunden.

Im 19. und 20. Jahrhundert wurde diese Orgel einschneidend verändert, um sie dem musikalischen Zeitgeschmack anzupassen.

 

 

Die Restauration

1995 erhielt der Schweizer Orgelbauer Bernhard H. Edskes aus Wohlen den Auftrag, die noch ursprünglich erhaltenen Bestandteile zu restaurieren und das Verlorengegangene nach dem Konzept Christian Vaters originalgetreu zu rekonstruieren.

Aus der Werkstatt Vaters sind heute noch 8 Register teilweise noch vollständig, sowie der barocke Prospekt der Orgel erhalten.

Im Jahre 2000 konnte diese Orgel eingeweiht werden.


(c) Sietze de Vries

Der Orgelförderverein

Während der Restauration entstand der Orgelbauverein der Christian-Vater-Orgel der St.-Petri-Kirche Melle. Nach der Einweihung der neuen Orgel wurde dieser in den Orgelförderverein umbenannt.

Der Orgelförderverein verfolgt zwei wichtige Ziele: zum einen die Förderung der Pflege der Christian-Vater-Orgel, zum anderen die Pflege von Kirchenmusik. 

Lesen Sie hier mehr über die Orgel und den Orgelförderverein.

 

Disposition der Christian-Vater-Orgel

 

 

Die Disposition

Die Gesamtanlage einer Orgel wird als Disposition bezeichnet. Darunter fallen unter anderem die verschiedenen Register, die Manualverteilung und die verwendeten Spielhilfen.

Durch einen Klick auf die nebenstehende Grafik können Sie sich die Disposition der Christian-Vater-Orgel der St.-Petri-Kirche Melle anschauen.

     

Bildergalerie

Der Musiker Sitze de Vries hat während eines Aufenthaltes im Rahmen eines seiner Orgelkonzerte viele Fotographien von unserer Christian-Vater-Orgel und dem Innenraum der St.-Petri-Kirche angefertigt. Diese finden Sie in unserem Fotoarchiv oder direkt hier.


Ev.-luth. St.-Petri-Kirchengemeinde Melle | Impressum