Unsere Kirche in der kalten Jahreszeit

Pfarramt und Kirchenvorstand der St.-Petri-Gemeinde haben beschlossen, aus Umweltschutz- und Kostengründen das Kirchengebäude auch in diesem Winter weniger komfortabel zu beheizen, als es in früheren Jahren der Fall war.

Wir bitten darum, sich darauf einzustellen, dass die Kirche nicht Wohnzimmer-warm sein wird und entsprechende warme Kleidung zu tragen. Ggfs. bringen Sie/bringt bitte eine Decke mit für den Fall, dass unsere vorhandenen Decken nicht reichen sollten.

Mit herzlichem Dank für Ihr/Euer Verständnis freuen wir uns auf viele Begegnungen in unserer St.-Petri-Kirche (auch) in den Wintermonaten.

Ihre Pastorinnen Lore Julius und Sigrid ten Thoren