Konzerte

Kirchenmusikalisches Programm der beiden innerstädtischen Kirchen St. Petri und St. Matthäus

Konzerte und kirchenmusikalische Veranstaltungen

Blechbläserquintettplakat
Bild: B.Joost-Meyer zu Bakum

Blechbläserquintett aus Detmold zu Gast

Studierende der Hochschule für Musik Detmold präsentieren "Ein Blechquintett durch die Jahrhunderte - vom Barock bis zur Filmmusik"
Die jungen MusikerInnen, welche am 04.10. um 18 Uhr in der St. Petri-Kirche konzertieren werden, haben sich in ihrem gemeinsamen Studiengang "Orchestermusiker" an der HfM Detmold kennengelernt. Sie kommen aus den vier Instrumentalklassen Trompete, Horn, Posaune und Tuba und hatten gemeinsam Lust, zusätzlich zu ihrem Solorepertoire und den Orchesterprojekten, auch Kammermusik in kleinerer Besetzung zu spielen.
Mit dem ebenfalls an der Hochschule angesiedelten Tonmeisterinstitut haben die Fünf bereits mehrere Aufnahmen gemacht und sind wegen der Wetterfestigkeit und dem festlichen Klang des Ensembles auch bei Empfängen oder Outdoorveranstaltungen der Hochschule immer wieder das Ensemble der Wahl.
Der Posaunist des Ensembles stammt zudem aus der Jungbläserschule der Posaunenchöre in Melle und erlernte u.a. hier in St.-Petri-Kirche das Spielen der Posaune, bevor er an die HfM Detmold wechselte.
Das Quintett wird Musik quer durch die Epochen spielen. Begonnen mit der Festlichkeit des Barock, geht es über die gefühlsbeladene Harmonik der Romantik, hin zu Tänzen z.T. aus fernen Ländern, um mit den eingängigen Themen und fetzigen Passagen aus bekannten Filmen zu enden.

Wenn Sie irgendetwas davon neugiereig gemacht oder angesprochen hat, dann zögern Sie nicht und seien Sie eine/r der 100 zugelassenen BesucherInnen.
Der Einlass beginnt ab 17:30 Uhr, Karten werden nicht benötigt. Das Konzert ist generell ohne Eintritt, jedoch würden die jungen MusikerInnen sich bestimmt über eine Unterstützung für ihr Ensemble freuen.

B.Joost-Meyer zu Bakum