Die Posaunenchöre an Paulus und St. Petri

Herzlich willkommen bei den Posaunenchören der Kirchengemeinden Paulus und St. Petri

Logo Posaunenchöre
c: S.Wallis

Wir sind die Bläserinnen und Bläser der Meller Posaunenchöre!

80 Bläser machen zusammen Musik und erleben Gemeinschaft in den Kirchengemeinden. Dazu gehören viele Jungbläser, der Jugendposaunenchor und der Posaunenchor an Paulus und St. Petri.

Mit unseren Instrumenten tragen wir zur musikalischen Gestaltung des Gemeindelebens bei und bringen Gottesdienste und bringen Gemeindeveranstaltungen zum Klingen. Wir spielen in unterschiedlichen Besetzungen, von großer Chorbesetzung bis zum kammermusikalischen Blechbläserquarett. Wir gestalten eigene Konzerte und besuchen große Gemeinschaftsveranstaltungen des Posaunenwerkes.

U.-M. Busch

Neue Blechbläserkurse

Sind Sie neugierig? Sie wollten schon immer mal ein Blechblasinstrument spielen?

Für den kommenden Oktober ist im Gemeindehaus St. Petri ein Schnuppertermin für Interessierte geplant. Bei Interesse melden Sie sich gerne auch schon im Voraus bei Ursula-Maria Busch! Kontaktinfos finden Sie auf der Seite der Jungbläser.

Auch für Bläserinnen und Bläser, die nach einer Pause wieder in einem Posaunenchor mitspielen möchten, besteht weiterhin jederzeit die Möglichkeit, in eine der Gruppen oder in einen der Chöre aufgenommen zu werden. Instrumente werden von den Kirchengemeinden zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Jungbläser.

Zur Seite der Jungbläser

Bläserarbeit in Paulus und St. Petri - Bläsermusik 2020 und 2021

Für 2020 und das Frühjahr 2021 standen viele Termine in unserem Kalender: Festgottesdienste zu Ostern und Pfingsten in St. Petri, Konfirmationen in Paulus, das Kreisposaunenfest in Westerhausen, das Mitarbeitendenfest der St.-Petri-Gemeinde, ein Konzert des Posaunenchors, dazu viele andere Gottesdienste.

Leider konnten fast alle geplanten Einsätze wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Für zwei Monate konnten wir nach dem Sommer 2020 proben, ab November spielten wir nur noch zu zweit oder in kleinen Familiengruppen. Aus diesen Proben heraus haben wir den online Adventskalender gestaltet, so waren wir immerhin in der Vorweihnachtszeit zu hören!

Live blieb uns in 2020 nur der 24. Dezember, alle anderen Termine mussten abgesagt werden. Auch das "Offene Singen" am 4. Advent musste entfallen. Am Heiligabend waren wir jeweils in kleineren Besetzungen bei allen open air Gottesdiensten dabei, vor dem St.-Petri-Gemeindehaus und vor der St.-Matthäus-Kirche.

Was in der zweiten Jahreshälfte 2021 von uns zu hören sein wird, lässt sich noch nicht sagen. Das geplante Konzert am 7. März mussten wir absagen. Auch unsere Bläserfreizeit im Februar musste ausfallen. Immerhin konnten wir in kleiner Besetzung zu Ostern vor der Kirche spielen, und wir durften den Himmelfahrtsgottesdienst auf Schloss Königsbrück begleiten. Wir sind zuversichtlich, dass wir in absehbarer Zeit wieder alle gemeinsam proben und auftreten können. Das Konzert des Posaunenchores soll im März 2021 nachgeholt werden!

U.-M. Busch

Gottesdienste und Veranstaltungen mit Beteiligung der Posaunenchöre

Einen Überblick über die nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen, die von unseren Posaunenchören oder unseren Jungbläsern mitgestaltet werden, finden Sie auf unserer Seite "Aktuelles ∙ Termine"!

Zur Seite Aktuelles ∙ Termine