Informationen ∙ Service

Behindertenparkplatz

In unmittelbarer Nähe des Seiteneingangs der St.-Petri-Kirche finden Besucherinnen und Besucher unserer Gottesdienste und Veranstaltungen einen entsprechend ausgewiesenen Behindertenparkplatz.

Die Zufahrt erfolgt über Dürrenberger Ring oder Neuer Graben / Parkplatz Trendhaus M14.

Offene Kirche

Immer mittwochs und samstags in der Zeit von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr öffnen wir die St.-Petri-Kirche für Besucher.

In diesen Zeiten bieten wir Ihnen Gelegenheit zur Einkehr und/oder zur Besichtigung unserer Kirche, die in der Zeit von 1721 bis 1724 erbaut wurde und gemeinsam mit der benachbarten katholischen St.-Matthäus-Kirche das Meller Stadtbild entscheidend prägt.

Wir heißen alle Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen!

Verkauf von Fairtrade-Artikeln

Fairen Einkauf durch fairen Handel - das ermöglichen wir immer dann, wenn wir unseren kleinen Kiosk mit fair gehandelten Produkten öffnen.

Jeden Sonntag nach dem Gottesdienst sowie mittwochs und samstags während der "Offenen Kirche" (jeweils von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr) steht im Eingangsbereich der St.-Petri-Kirche ein reichhaltiges Verkaufsangebot für Sie bereit.

Kirchenführer "Bau und Botschaft(en)" in Gemeindebüro und Kirche erhältlich

Anlässlich des 850-jährigen Stadtjubiläums hat die Kirchengemeinde St. Petri Melle zum Reformationstag 2019 unter dem Titel "Bau und Botschaft(en)" einen neuen Kirchenführer herausgegeben. Die Broschüre, die von Dr. Fritz-Gerd Mittelstädt erarbeitet und verfasst wurde, ist zum Preis von 5 Euro im Gemeindebüro und im Anschluss an unsere Gottesdienste sowie zu den Zeiten der Offenen Kirche in der St.-Petri-Kirche erhältlich.

St. Petri und die Posaunenchöre an Paulus und St. Petri auf Instagram

Diakonie Sozialstation Melle

Die Diakonie Sozialstation Melle ist ein ambulanter Pflegedienst der DIOS-Diakonie Osnabrück Stadt und Land gemeinnützige GmbH. Die Diakonie Sozialstation arbeitet eng mit den Meller ev.-lutherischen Kirchengemeinden des Kirchenkreises Melle-Georgsmarienhütte zusammen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen dazu bei, dass kranke und alte Menschen in gewohnter Umgebung gepflegt und versorgt werden, damit sie möglichst lange zu Hause wohnen bleiben können.

Kontakt: Diakonie Sozialstation Melle, Johann-Uttinger-Str. 3a (ehem. Tagespflege), 49324 Melle, Telefon 05422 41331 oder mobil 0172 9741331, E-Mail: info@sozialstation-melle.de

https://www.diakonie-os.de/angebote/senioren/ambulante-pflegedienste/diakonie-sozialstation-melle.html/

Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte

Sprengel Osnabrück

Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers